Badesee-Benefiz-Festival  
[an error occurred while processing this directive] [an error occurred while processing this directive] [an error occurred while processing this directive] [an error occurred while processing this directive] [an error occurred while processing this directive] [an error occurred while processing this directive] [an error occurred while processing this directive] [an error occurred while processing this directive] [an error occurred while processing this directive] [an error occurred while processing this directive] [an error occurred while processing this directive] [an error occurred while processing this directive] [an error occurred while processing this directive] [an error occurred while processing this directive] [an error occurred while processing this directive]
Home
News
Projekt
Bands
Jungle Phever
Mellow Mark
Ngobo Ngobo
Ransom
Mic Mafia
Chaoze MC
Headphones
Plowking
Riddim Revolution
[an error occurred while processing this directive] [an error occurred while processing this directive] [an error occurred while processing this directive]
History
Projekte
1999
2000
2001
2002
2003
Bands
1999
2000
2001
2002
2003
Photos
1999
2000
2001
2002
2003
Presse
Archiv
Verteiler
Support
Sponsoren
Partner
Gästebuch
Links
Kontakt
Impressum
MLO Mark

"Wir sind nur eine Nummer im System, doch wir sind unbequem!" Mit dieser Message fordert Mellow Mark in dem Song "Revolution" seine Fans auf, etwas gegen die Ungerechtigkeiten dieser Welt zu tun, über sein Ego hinauszublicken und nicht nur passiv dem Spiel der Mächtigen dieser Welt zuzusehen.
Die in seinen Lyrics enthaltene Kritik setzt bei der ungerechten Kapitalverteilung auf der Welt an. Die Single "Weltweit" schrieb er unter dem Eindruck des G8-Gipfels in Genua, als Statement zur Globalisierung. Mit "Weltweit" prangert er die Vormachtstellung Amerikas auf wirtschaftlichem und politischem Gebiet an. Angsichts des Krieges gegen Irak ist der Song aktuell wie nie. Er bringt die Arroganz zum Ausdruck, mit welcher sich die amerikanische Regierung über alle internationalen Abkommen hinwegsetzt.
Mit dieser Single gelang dem Rasta aus Bayern der endgültige Durchbruch. Der Clip läuft auf Viva und MTV und immer mehr Radiostationen trauen sich an seine Charaktermusik heran. Musikalisch erweitert Mellow Mark die ihm eigene Mischung aus HipHop, Reggae und Songwriterfeeling mit seinem neuen Album "Sturm" um eine ordentliche Prise Rock-Attitude und bleibt doch seiner Linie treu. Den Weg zur Musik fand Mlo Mark über die Straße. Mit 15 spielte er in Parks "Hyppiestyles auf der Gitarre", wie er es heute selber nennt. Unter dem Einfluss von P-Funk, Soul und Rap entstand schließlich die ihm eigene Mischung aus Gitarrenmusik und HipHop.
Seit 2000 besteht die Band "Mellow Mark" als festes Projekt. Der Erfolg kam mit der ausverkauften Tour mit der SAIAN SUPA CREW im Sommer 2002, die nur noch durch die, darauffolgende mit GENTLEMAN zu toppen war (ebenfalls ausverkauft). Zur Krönung dieses Erfolgsjahres erhielt Mellow Mark im Januar 2003 den Radio-Nachwuchspreis des Echo. Kurze Zeit später veröffentlicht er die Single "Weltweit", sowie sein Debutalbum "Sturm".
Übrigens: die weltpolitische Lage nahm Mellow Mark zum Anlass , eine Plattform zu schaffen, auf der frei und ohne Zensur über Weltpolitik diskutiert werden soll: www.freedom-of-speech.info ist ein Diskussionsforum mit Essays und politischen Äußerungen von Künstlern und politisch Interessierten, Globalisierungskritikern und Friedensfreunden. Mellow Mark selber : "Es wird Zeit für die Umsetzung der Vision einer Völkergemeinschaft ohne eine dominierende Weltmacht"

A storm is rising!

zurück



Mellow Mark

Mellow Mark


Homepage
www.mellowmark.de
www.freedom-of-speech.info
www.pyromerz.de

MP3
Weltweit [3,7 MB]